DVGW-TRGI 2018

Neuerscheinung TRGI 2018

DVGW-TRGI 2018

 

Im Herbst 2018 erscheint die neue und komplett überarbeitete DVGW-TRGI. Sie wird ca. 300 Seiten umfassen und wichtige Neuerungen enthalten.

Informieren Sie sich hier ganz ausführlich über die Neuerungen der DVGW-TRGI 2018.

Kurzübersicht Neuerungen TRGI 2018

Die Neuerungen betreffen u.a.:

  • Änderungen der bauaufsichtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere Aufnahme eines neuen Ansatzes zur Verbrennungsluftversorgung
  • Aufnahme europäisch neu eingeführter Arten von Gasgeräten
  • Anpassung an die neue Rechtsprechung
  • Aufnahme neuer Installationstechniken
  • Fortschreibung „des Bemessungsverfahren zur Leitungsanlage“ und des Abschnitts „Lösbare Geräteanschlussleitungen“
  • Präzisierung des Abschnitts Prüfen/Wiederinbetriebnahme
  • Anpassung an die aktuelle Normung

Nach oben

Inhalt TRGI 2018

Die überarbeitete TRGI besteht aus fünf Kapiteln:

  • Allgemeines, Begriffe
  • Leitungsanlage
  • Bemessung der Leitungsanlage
  • Gasgeräteaufstellung
  • Betrieb und Instandhaltung

 

Der Entwurf zur TRGI 2018 ist bereits erschienen. Vorbehaltlich der Einspruchsberatung und Änderungen werden die Inhalte des Entwurfes in die TRGI 2018 überführt.

 

Vorwort
1 Geltungsbereich und Allgemeines
1.1 Geltungsbereich
1.2 Allgemeines
2 Begriffe
2.1 Gasinstallation
2.2 Gebäudeklassen (nach MBO 2002, auszugsweise)
2.3 Leitungsanlage
2.4 Gasgeruch
2.5 Gasgeräte
2.6 Strömungssicherung
2.7 Abgasüberwachung
2.8 Umstellung und Anpassung, Erdgaseinstellung
2.9 Aufstellräume von Gasgeräten
2.10 Abgasverdünnung und Verbrennungsluftversorgung
2.11 Abgasabführung und Luft-Abgas-Anlagen
2.12 Wärmewert
2.13 Wobbe-lndex
2.14 Wärmemenge, Wärmestrom
2.15 Belastung und Leistung
2.16 Volumen
2.17 Druck
2.18 Dichte
2.19 Anschlusswert
2.20 Einstellwert
3 Verwendete Symbole und Kurzzeichen
4 Verwendete Einheiten
5 Leitungsanlage

5.1 Allgemeines
5.2 Anforderungen an Rohre, Form- und Verbindungsstücke sowie Bauteile
5.2.1 Freiverlegte Außenleitungen
5.2.2 Erdverlegte Außenleitungen
5.2.3 Innenleitungen
5.2.4 Gasgeräteanschlussleitung
5.2.5 Andere Rohre und Zubehörteile
5.2.6 Rohrverbindungen
5.2.6.1 Unlösbare Verbindungen
5.2.6.2 Lösbare Verbindungen
5.2.6.3 Andere Verbindungen
5.2.6.4 Ergänzende Bestimmungen für den Zusammenbau
5.2.7 Äußerer Korrosionsschutz
5.2.7.1 Außenleitungen
5.2.7.2 Innenleitungen
5.2.8 Absperreinrichtungen (AE)
5.2.9 Thermisch auslösende Absperreinrichtungen
5.2.10 Gasströmungswächter
5.2.11 Schmierstoffe
5.2.12 Hauseinführungen
5.2.13 Isolierstücke
5.2.14 Sicherheitsverschlüsse
5.2.15 Gas-Druckregelgeräte
5.2.16 Gaszähler
5.2.17 Sonstige Bauteile
5.3 Erstellung der Leitungsanlagen
5.3.1 Verlegen der Außenleitungen
5.3.2 Schutz der Außenleitungen
5.3.3 Aus- und Einführung von Leitungen durch Außenwände
5.3.4 Absperreinrichtungen, Hinweisschilder und Kennzeichnunge
5.3.5 Elektrische Ströme
5.3.5.1 Haupterdungsschiene
5.3.5.2 Isolierstück
5.3.6 Verbindung zwischen Hausanschlussleitung bzw. Außenleitung und Innenleitung
5.3.7 Verlegetechnik bei metallenen Innenleitungen
5.3.8 Verlegetechnik bei Innenleitungen aus Mehrschichtverbundrohr für Betriebsdrücke bis zu 100 hPa
5.3.9 Schutz gegen Eingriffe Unbefugter
5.3.9.1 Allgemeines
5.3.9.2 Anforderungen bei Innenleitungen aus Mehrschichtverbundrohr
5.4 Gas-Druckregelung
5.4.1 Unterbringung und Anordnung der Gas-Druckregelung
5.4.2 Gas-Druckregelgeräte
5.4.3 Überprüfung der Einstellungen der Gas-Druckregelgeräte
5.4.3.1 Einstellung der Gas-Druckregelgeräte bei ausgangsseitigen Drücken MOPd ≤ 100 hPa
5.4.3.2 Einstellung der Sicherheitsabsperreinrichtung bei eingangsseitigen Drücken MOPu > 100 hPa und ausgangsseitigen Drücken MOPd ≤ 100 hPa
5.4.3.3 Einstellung der Gas-Druckregelgeräte und der Sicherheitsabsperreinrichtungen bei ausgangsseitigen Drücken MOPd > 100 hPa
5.4.4 Leitungen zur Atmosphäre
5.5 Installation von Gaszählern
5.6 Prüfung von Leitungsanlage
5.6.1 Allgemeines
5.6.2 Sicherheitsmaßnahmen während der Prüfungen
5.6.3 Prüfmedien
5.6.4 Leitungsanlagen mit Betriebsdrücken bis einschließlich 100 hPa
5.6.4.1 Belastungsprüfung
5.6.4.2 Dichtheitsprüfung
5.6.4.3 Gebrauchsfähigkeitsprüfung
5.6.5 Leitungsanlagen mit Betriebsdrücken über 100 hPa bis 0,1 MPa
5.6.5.1 Kombinierte Belastungs- und Dichtheitsprüfung
5.6.5.2 Beurteilung der in Betrieb befindlichen Gasleitungsanlagen auf Dichtheit
5.6.6 Sichtprüfung von Anschlüssen und Verbindungen mit Betriebsdrücken bis 0,1 MPa
5.7 Inbetriebnahme der Leitungsanlage
5.7.1 Prüfung der Leitungsanlage vor Inbetriebnahme
5.7.1.1 Neuverlegte Leitungsanlage
5.7.1.2 Stillgelegte Leitungsanlag
5.7.1.3 Instandgesetzte oder geänderte Leitungsanlage
5.7.1.4 Instandsetzung, Änderung oder Erweiterung kurzer Leitungsabschnitte
5.7.1.5 Instandsetzung durch Austausch von Bauteilen und/oder Rückbau von Anlagenteilen
5.7.1.6 Wiederverbindung Hausanschluss
5.7.2 Einlassen von Gas
5.7.2.1 Neuverlegte Leitungsanlage
5.7.2.1.1 Überprüfen auf dichten Verschluss
5.7.2.1.2 Überprüfen auf Verwahrung
5.7.2.1.3 Entlüften der Leitungsanlage
5.7.2.1.4 Dichtheitsprüfung nicht erfasster Anschlüsse und Verbindungen
5.7.2.2 Wiederinbetriebnahme stillgelegte Leitungsanlage
5.7.2.3 Wiederinbetriebnahme außer Betrieb gesetzte Leitungsanlagen für Instandsetzung
5.7.2.4 Wiederinbetriebnahme außer Betrieb gesetzte Leitungsanlage für den Austausch von Bauteilen
5.7.2.5 Wiederinbetriebnahme außer Betrieb gesetzte Leitungsanlage für Wiederverbindung mit Hausanschluss
5.7.2.6 Wiederinbetriebnahme nach Unterbrechung der Anschlussnutzung (Sperrung/Inkasso)
5.7.2.7 Wiederinbetriebnahme nach kurzzeitiger Betriebsunterbrechung
5.7.3 Unterrichtung des Betreibers
5.8 Verwahrung der Leitungsanlagen
5.8.1 Verwahrung der Außenleitungen
5.8.2 Verwahrung der Innenleitungen
5.9 Arbeiten an gasführenden Leitungsanlagen
6 Erhöhung des Betriebsdruckes
6.1 Erhöhung des Betriebsdruckes innerhalb des zulässigen Betriebsdruckbereiches
6.2 Erhöhung des Betriebsdruckes über den zulässigen Betriebsdruckbereich
7 Bemessung der Leitungsanlage
7.1 Bemessungsgrundlagen
7.2 Nennbelastung und Spitzenbelastung
7.2.1 Nennbelastung QNB
7.2.2 Spitzenbelastung Q
7.3 Anwendung des Tabellenverfahrens
7.3.1 Übersicht der Arbeitsschritte
7.3.2 Druckdifferenz durch Höhenunterschied (ΔpH)
7.3.3 Druckverlust Tabellen
7.3.4 Berechnungslänge der Teilstrecke (lR)
7.3.4.1 Formstücke
7.3.4.2 Bewegliche Verbindungen und Kompensatoren
7.3.4.3 Verbinder und Übergangsverbinder bei Wellrohren
7.3.4.4 Formstücke bei Mehrschichtverbundrohren
7.3.4.5 Sonstige Bauteile
7.3.5 Auswahl und Druckverlust der Rohre und Bauteile
7.3.5.1 Einzelzuleitung, Abzweig- und Verbrauchsleitung (Tafel 1)
7.3.5.2 Verteilungsleitung (Tafel 1)
7.3.5.2.1 Verteilungsleitungen mit Steigleitungen
7.3.6 Gaszähler
7.3.7 Gasströmungswächter (GS)
7.3.7.1 Installationsort des GS
7.3.7.2 Auswahl (Nennwert) des GS
7.3.7.3 Einsatzgrenzen und GS Typ bei metallenen Leitungen
7.3.7.4 Einsatzgrenzen und GS Typ bei Mehrschichtverbundrohr
7.3.7.5 Abgleich des GS
7.3.7.5.1 Vereinfachtes Verfahren bei GS K
7.3.7.5.2 Direkter Abgleich GS
7.3.8 Zusammenstellungen der Berechnungstabellen in den Tafeln 1 bis 4
7.4 Anwendung des Diagrammverfahrens
7.4.1 Ermittlung der Berechnungslänge
7.4.2 Zusammenstellung der Diagramme
8 Gasgeräteaufstellung
8.1 Allgemeine Festlegungen
8.1.1 Gasgeräte
8.1.2 Aufstellung
8.1.3 Gasanschluss
8.1.3.1 Anschlussarten
8.1.3.2 Schädliche Erwärmung des Anschlusses
8.1.3.3 Brandsicherheit
8.1.3.4 Fester Anschluss
8.1.3.5 Lösbarer Anschluss
8.1.3.6 Anordnung von Gassteckdosen
8.1.4 Eignung und Bemessung der Aufstellräum
8.1.4.1.1 Allgemeine Festlegungen für Aufstellräume von Gasgeräten
8.1.4.2 Aufstellräume bei einer Gesamtnennleistung aller Gasfeuerstätten von mehr als 100 kW
8.1.4.3 Aufstellräume für gasbetriebene Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, ortsfeste Verbrennungsmotoren
8.1.5 Verbrennungsluftversorgung
8.1.6 Abstände der Gasgeräte zu brennbaren Baustoffen
8.1.7 Schrankartige Umkleidung von Gasgeräten Art B
8.1.8 Aufstellung in Garagen
8.1.9 Unzulässige Aufstellräume
8.2 Gasgerätearten – Unterscheidung nach Verbrennungsluftversorgung und Abgasabführung
8.2.1 Gasgeräte Art A – Gasgerät ohne Abgasanlage; die Verbrennungsluft wird dem Aufstellraum entnommen (z. B. Gasherd, Gaskocher, Gaskochmulde, Gasbackofen)
8.2.2 Gasgeräte Art B – Gasgeräte mit Abgasabführung; die Verbrennungsluft wird dem Aufstellraum entnommen (raumluftabhängig)
8.2.2.1 Art B1 – Gasgerät Art B mit Strömungssicherung
8.2.2.2 Art B2 – Gasgerät Art B ohne Strömungssicherung
8.2.2.3 Art B3 – Gasgerät Art B ohne Strömungssicherung einschließlich Luft-Abgas- Verbindungsstück
8.2.2.4 Art B4 – Gasgerät Art B mit Strömungssicherung und mit zugehöriger Abgasleitung und Windschutzeinrichtung
8.2.2.5 Art B5 – Gasgerät Art B ohne Strömungssicherung und mit zugehöriger Abgasleitung und Windschutzeinrichtung
8.2.2.5.1 Sonderform Art B5P – Gasgerät Art B ohne Strömungssicherung und mit zugehöriger Abgasleitung und Windschutzeinrichtung
8.2.3 Gasgeräte Art C – Gasgeräte mit Abgasabführung; die Verbrennungsluft wird über ein geschlossenes System dem Freien entnommen (raumluftunabhängig)
8.2.3.1 Art C1
8.2.3.2 Art C2
8.2.3.3 Art C3
8.2.3.4 Art C4
8.2.3.5 Art C5
8.2.3.6 Art C6
8.2.3.7 Art C7
8.2.3.8 Art C8
8.2.3.9 Art C9
8.2.3.10 Art C(10)
8.2.3.11 Art C(11)
8.2.3.12 Art C(12)
8.2.3.13 Art C(13)
8.2.3.14 Art C(14)
8.2.3.15 Art C(15
8.3 Spezielle Festlegungen
8.3.1 Aufstellung von Gasgeräten Art A
8.3.1.1 Aufstellräume für Gasgeräte Art
8.3.1.1.1 Allgemeines
8.3.1.1.2 Zusätzliche Einzelregelung für Gas-Haushalts-Kochgeräte bis 11 kW
8.3.1.1.3 Zusätzliche Einzelregelung für Gas-Haushalts-Kochgeräte bis 18 kW
8.3.1.2 Aufstellung von Gasgeräten Art A in Freien
8.3.1.3 Unzulässige Aufstellung
8.3.1.3.1 Abstand des Aufstellortes zu Lüftungsöffnungen, zu begehbaren Flächen
8.3.2 Aufstellräume für Gasgeräte Art B
8.3.2.1 Allgemeines
8.3.2.2 Unzulässige Aufstellräume für Gasgeräte der Art B
8.3.2.3 Maßnahmen zur Sicherung des gefahrlosen Betriebes von Gasgeräten Art B in Räumen, Wohnungen oder anderen Nutzungseinheiten, aus denen Ventilatoren Luft absaugen
8.3.2.3.1 Allgemeines
8.3.2.3.2 Gleichzeitiger Betrieb der Gasgeräte und der Luft absaugenden Einrichtung in einem gemeinsamen Aufstellraum mit direkter Verbindung zum Freien
8.3.2.3.3 Gleichzeitiger Betrieb des Gasgerätes und der Luft absaugenden Einrichtung bei deren Aufstellung in getrennten Räumen oder in Räumen ohne direkte Verbindung zum Freien
8.3.2.3.4 Gleichzeitiger Betrieb der Gasgeräte und der Luft absaugenden Einrichtung bei Zuluft- und Verbrennungsluftöffnung ins Freie
8.3.2.3.4.1 Unverschließbare Zuluft- und Verbrennungsluftöffnung ins Freie
8.3.2.3.4.2 Verschließbare Zuluft- und Verbrennungsluftöffnung ins Freie
8.3.2.3.5 Wechselseitiger Betrieb des Gasgerätes und der Luft absaugenden Einrichtung
8.3.2.4 Zusätzliche Anforderungen an die Aufstellung von Gasgeräten Art B1 und B4 (raumluftabhängige Gasgeräte mit Strömungssicherung)
8.3.2.4.1 Unzulässige Aufstellräume für Gasgeräte Art B1 und B4
8.3.2.4.2 Abgasverdünnung (Schutzziel 1)
8.3.2.4.2.1 Anforderungen an die Raumgröße
8.3.2.4.2.2 Lüftung des Aufstellraumes
8.3.2.4.2.2.1 Lüftung des Aufstellraumes über Öffnungen direkt ins Freie
8.3.2.4.2.2.2 Lüftung des Aufstellraumes über eine Zuluftleitung und einen Abluftschacht
8.3.2.4.2.2.3 Lüftung des Aufstellraumes über eine Zuluftleitung mit mechanischer Zuluftzuführung und eine Abluftleitung
8.3.2.4.3 Zusätzliche Anforderung bei Aufstellung in Aufenthaltsräumen
8.3.2.4.4 Möglichkeit für den Verzicht auf Einhaltung des Schutzzieles 1 und auf eine Abgasüberwachung
8.3.2.5 Zusätzliche Anforderungen bei Abgasabführung im Überdruck
8.3.2.6 Zusätzliche Anforderungen bei der Aufstellung von raumluftabhängigen gasbetriebenen Haushalts-Wäschetrocknern, Gasgeräte Art B22D, B23D
8.3.3 Aufstellräume für Gasgeräte Art C
8.3.3.1 Allgemeines
8.3.3.2 Aufstellräume bei einer Gesamtnennleistung größer 100 kW
9 Verbrennungsluftversorgung
9.1 Verbrennungsluftversorgung für Gasgeräte Art A
9.2 Verbrennungsluftversorgung für Gasgeräte Art B (Schutzziel 2)
9.2.1 Grundsätzliches
9.2.2 Verbrennungsluftbedarf (qBed)
9.2.3 Ermittlung des Verbrennungsluftvolumenstromes
9.2.3.1 Allgemeines
9.2.3.2 Verbrennungsluftversorgung über dauernde Undichtheiten in der Gebäudehülle (Infiltration) und ggf. Außenluft-Durchlässe (ALD) bis 50 kW
9.2.3.2.1 Ermittlung des in den Aufstellraum bzw. die Verbrennungslufträume durch Infiltration eintretenden Luftvolumenstromes
9.2.3.2.2 Prüfung der ausreichenden Verbrennungsluftversorgung durch Infiltration in den Aufstellraum
9.2.3.2.3 Ermittlung des durch Infiltration im Verbrennungsluftverbund33in den Aufstellraum einströmenden Verbrennungsluftvolumenstromes (qv,inf.Verbund)
9.2.3.2.4 Prüfung der ausreichenden Verbrennungsluftversorgung durch Infiltration im Verbrennungsluftverbund
9.2.3.2.5 Ermittlung des durch Infiltration und Außenluft-Durchlässe (ALD) im Verbrennungsluftverbund in den Aufstellraum einströmenden Verbrennungsluftvolumenstromes (qv,inf+ALD.Verbund)
9.2.3.2.6 Prüfung der ausreichenden Verbrennungsluftversorgung durch Infiltration und ALD im Verbrennungsluftverbund
9.2.3.3 Verbrennungsversorgung über Öffnungen ins Freie
9.2.3.4 Verbrennungsluftversorgung über besondere technische Anlagen
9.2.3.5 Messtechnischer Nachweis ausreichender Verbrennungsluftversorgun
9.3 Verbrennungsluftversorgung für Gasgeräte Art C
10 Abgasabführung
10.1 Allgemeine Anforderungen an die Abgasabführung
10.1.1 Grundsätzliches
10.1.1.1 Allgemeine Festlegungen
10.1.1.2 Möglichkeiten der Abgasabführung
10.1.1.3 Anschluss an senkrechten Teil der Abgasanlage                                                             10.1.1.4 Brandschutzanforderungen
10.1.1.5 Abgasabführung im Überdruck
10.1.1.6 Verlegung von Abgasleitungen
10.1.2 Fremde Bauteile
10.1.3 Abstände von Abgasanlagen zu Bauteilen aus brennbaren Baustoffen
10.1.3.1 Allgemeines
10.1.3.2 Abgasleitungen außerhalb von Schächten
10.1.3.3 Wanddurchführung von Abgasleitungen
10.1.3.4 Verbindungsstücke
10.1.3.5 Wanddurchführung von Verbindungsstücken
10.1.4 Abstände von Abgasleitungen aus brennbaren Baustoffen zu Schornsteinen
10.1.4.1 Allgemeines
10.1.4.2 Verlegung der Abgasleitung in einem direkt neben einem Schornstein liegendem Schacht
10.1.4.3 Mündungsausführung aus brennbaren Baustoffen
10.1.4.4 Mündungsausführung der Abgasleitung aus nichtbrennbaren Baustoffen
10.2 Abgasabführung von Gasgeräten Art A
10.3 Abgasabführung von Gasgeräten Art B
10.3.1 Höhe der Abgasmündung über Dach
10.3.1.1 Allgemeines
10.3.1.2 Bei Aufstellung von Gasgeräten im Freien
10.3.1.2.1 Unzulässige Abgasmündung
10.3.1.2.2 Mindestabstand der Abgasmündung zu Lüftungsöffnungen, die über der Abgasmündung liegen
10.3.2 Einfach belegte Abgasanlage
10.3.3 Mehrfach belegte Abgasanlage
10.3.3.1 Allgemeines
10.3.3.2 Gasgeräte Art B1 oder B2
10.3.3.3 Gasgeräte Art B3
10.3.4 Gemischt belegte Abgasanlage
10.3.5 Abgasabführung über Abluftleitungen von Lüftungsanlagen
10.3.5.1 Anschluss von, in Räumen ohne Außenfenster aufgestellten, Gasgeräten Art B1 an einen Einzelschacht einer Abluftanlage ohne Ventilator37
10.3.5.2 Anschluss an Zentralentlüftungsanlagen nach DIN 18017-3
10.3.6 Verbindungsstücke
10.3.6.1 Feuerungstechnische Anforderungen
10.3.6.2 Zusätzliche betriebliche Anforderungen
10.3.6.3 Bautechnische Anforderungen
10.3.6.3.1 Baustoffe und Bauart
10.3.6.3.2 Führung der Verbindungsstücke
10.3.7 Abgasmündung von Gasgeräten Art B4 oder B5 an der Fassade
10.4 Abgasabführung von Gasgeräten Art C
10.4.1 Allgemeines
10.4.1.1 Abgasmündung über Dach
10.4.1.2 Abstände zu Bauteilen aus brennbaren Baustoffen
10.4.1.3 Abgasmündungen im Tankstellenbereich
10.4.1.4 Mündungen an begehbaren Flächen
10.4.2 Abgasmündungen von Gasgeräten Art C1 an der Fassade
10.4.2.1 Allgemeines
10.4.2.2 Unzulässige Mündungen
10.4.2.3 Mündungen an Gebäudevorsprüngen und Bauteilen aus brennbaren Baustoffen
10.4.2.4 Mündungen nahe der Geländeoberfläche
10 DVGW G 600 Arbeitsblatt
10.4.2.5 Mündungen von Gasgeräten Art C11
10.4.2.5.1 Allgemeines
10.4.2.5.2 Abgasmündungen von Gasgeräten Art C11 an Fassaden, die nachträglich mit einer Wärmedämmung versehen werden
10.4.2.5.3 Außenwand-Raumheizer
10.4.2.6 Mündungen von Gasgeräten Art C12 und C13
10.4.2.6.1 Grundsätze
10.4.2.6.2 Erforderliche Mindestabstände zu Fenstern, Fassadentüren und Balkonen
10.4.2.6.3 Erforderliche Mindestabstände zu Lüftungsöffnungen
10.4.3 Gasgeräte Art C3 und C5
10.4.4 Gemeinsame Abgasanlage für Gasgeräte Art C4
10.4.5 Gemeinsame Abgasanlage für Gasgeräte Art C8
10.4.6 Abgasanlage für Gasgeräte Art C9 bis Art C(15)
10.5 Abgas-Absperrvorrichtungen (Abgasklappen), Nebenluftvorrichtungen, Abgas-Drosselvorrichtungen und Rußabsperrer
10.5.1 Abgas-Absperrvorrichtungen (Abgasklappen)
10.5.2 Nebenluftvorrichtungen
10.5.3 Abgas-Drosselvorrichtungen und Rußabsperrer
10.6 Abführung der Luft und der Abgase bei Gas-Haushaltswäschetrocknern
11 Inbetriebnahme der Gasgeräte
11.1 Einstellen und Funktionsprüfung der Gasgeräte
11.2 Funktionsprüfung der Abgasanlage bei Gasgeräten Art B1 und B4 (raumluftabhängige Gasfeuerstätten mit Strömungssicherung)
11.2.1 Sichere Abgasabführung
11.2.2 Funktionsprüfung der Abgasüberwachungseinrichtung der Art „BS“
11.3 Unterrichtung des Betreibers
11.4 Inbetriebnahme von Gasgeräten Art B1 und B4 nach Stilllegung oder Außerbetriebnahme der Leitungsanlage
11.4.1 Inbetriebnahme von Gasgeräten nach Wiederinbetriebnahme stillgelegter Leitungsanlagen
11.4.2 Inbetriebnahme von Gasgeräten B1 und B4 nach Wiederinbetriebnahme außer Betrieb gesetzter Leitungsanlagen
12 Weitergehende und/oder spezifische Anforderungen bei der Aufstellung von gewerblich genutzten Gasgeräten bzw. Gasgeräten, die besonderen Einflüssen ausgesetzt sind oder spezielle Abgasabführungen besitzen
13 Betrieb und Instandhaltung
13.1 Allgemeines
13.2 Anlagen des Netzbetreibers
13.2.1 Hausanschluss
13.2.2 Hauptabsperreinrichtung
13.2.3 Gas-Druckregelgerät
13.2.4 Gaszähler
13.3 Anlagen des Betreibers (Gasinstallation)
13.3.1 Leitungsanlage
13.3.1.1 Innenleitungen
13.3.1.2 Erdverlegte Außenleitungen
13.3.1.3 Freiverlegte Außenleitungen
13.3.2 Gasgeräte
13.3.3 Verbrennungsluftversorgung und Abgasanlage
DVGW G 600 Arbeitsblatt 11
13.3.3.1 Verbrennungsluftversorgung und Abgasverdünnung raumluftabhängiger Gasfeuerstätten
13.3.3.2 Abgasabführung raumluftabhängiger Gasfeuerstätten
13.3.3.3 Verbrennungsluftversorgung und Abgasabführung raumluftunabhängiger Gasfeuerstätten
13.4 Hinweise auf Auswirkungen baulicher Maßnahmen oder schädlicher Einwirkungen auf Gasinstallationen
13.5 Verhalten bei Störungen, Brand sowie bei Gasgeruch
13.5.1 Allgemeine Grundsätze
13.5.2 Inhalt einer Störungsmeldung
13.5.3 Verhalten bei Brand
13.5.4 Verhalten bei Gasgeruch in Gebäuden
13.5.5 Verhalten bei Gasgeruch im Freien
13.5.6 Verhalten bei Abgasaustritt aus raumluftabhängigen Gasfeuerstätten
13.6 Gesetzesbezug
Anhang A – Anhänge zu Kapitel I
A.1 Auszüge aus dem „Gesetz über die Elektrizität- und Gasversorgung (Energiewirtschafts- gesetz EnWG)“ vom 07. Juli 2005, zuletzt geändert am 22. Dezember 2016
A.2 Abdruck der „Verordnung über die Allgemeinen Bedingungen für den Anschluss und dessen Nutzung für Gasversorgungen in Niederdruck“ (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) vom 01. November 2006, zuletzt geändert 29. August 2016
A.3.1 Gesetze, Verordnungen, Berufsgenossenschaftliche Regeln, Richtlinien
A.3.2 Europäische und nationale Normen
A.3.3 Technische Regeln DVGW
A.3.4 Andere Technische Regeln
Anhang B – Anhänge zu Kapitel II
B.1 Gebrauchsfähigkeitsprüfung – Feststellen der Gasleckmenge durch Messen des Druckab- falls mit Luft und Anwenden des rechnerischen oder graphischen Verfahrens
B.2 Mustervorlagen Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung, Gebrauchsfähigkeitsprü- fung, Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll, Hinweise für Instandhaltungsmaßnahmen
B.2.1 Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung für die Gasleitung
B.2.2 Protokoll zur Gebrauchsfähigkeitsprüfung der Leitungsanlage
B.2.3 Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll für die Gasinstallation
B.2.4 Hinweise für Instandhaltungsmaßnahmen
B.3 Übersicht Prüfungen bei Erstellung/Inbetriebnahme sowie bei Instandsetzung
Anhang C – Anhänge zu Kapitel III
C.1 Beispiele zur Bemessung der Leitungsanlage
C.2 Formblätter Bemessung
C.3 Tabellenformulare
Anhang D – Anhänge zu Kapitel IV
D.1 Prinzipschaltbilder zur Erfüllung der Funktionsanforderungen bei gleichzeitiger Installation von raumluftabhängigen Gasgeräten und Luft absaugenden Einrichtungen
D.2 Beschreibung der Vorgehensweise zur Berechnung der Verbrennungsluftversorgung
D.2.1 Musterformblatt
D.3 Beispiele zur Verbrennungsluftberechnung
Abkürzungsverzeichnis (Häufig verwendete Abkürzungen)
Stichwortverzeichnis

Nach oben

Neuer TRGI-Entwurf 2017

Im Mai 2017 erschien der neue Entwurf zum DVGW-Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen.

Bestellen Sie ihn als gedrucktes Exemplar oder als PDF-Download.

TRGI Ausgabe 2008

Informationen zur derzeit noch gültigen TRGI 2008 finden Sie hier.

Kaufen Sie hier die TRGI 2008.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an!

Unser Kundenservice berät Sie gern – egal ob am Telefon, per E-Mail oder bei Veranstaltungen.

Telefon: 0228 9191-40
E-Mail: infowvgwde 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.